Foto: Kay Nietfeld/dpa
Obama und Merkel diskutieren beim Kirchentag über Demokratie

Ziemlich beste Freunde... Mit dem Auftritt von Ex-US-Präsident Barack Obama und Kanzlerin Angela Merkel feiert der Evangelische Kirchentag in Berlin am ersten Programmtag bereits einen Höhepunkt. Vor dem Brandenburger Tor sprechen die Politiker am Donnerstagvormittag (11.00 Uhr) zum Thema "Engagiert Demokratie gestalten". Zu der Debatte werden bis zu 80.000 Zuschauer erwartet, sie wird live im Fernsehen übertragen. Die Sicherheitsvorkehrungen sind hoch. Gleich im Anschluss an die Debatte mit Obama fliegt Merkel nach Brüssel, wo sie auf dem Nato-Gipfel dessen viel kritisierten Nachfolger Donald Trump trifft.