© Getty Images
FC Bayern reist im Sommer 2018 in die USA

Bayern München unternimmt auch im kommenden Sommer eine Auslandsreise. Wie Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge auf der Jahreshauptversammlung ankündigte, werden die Münchner in der Vorbereitung auf die Saison 2018/19 eine Woche in die USA fliegen. Dabei sollen zwei Testspiele stattfinden. Im Sommer dieses Jahres hatte der FC Bayern eine zweiwöchige Marketingreise nach Asien unternommen, die aufgrund der Belastung durch Klima und vier Spiele auch Kritik hervorrief. Wegen der Weltmeisterschaft wolle der FC Bayern seine Spieler im nächsten Jahr "nicht überlasten", erklärte Rummenigge.