© Getty Images
2. BL: Nürnberg will VfL-Fluch beenden

Der 1. FC Nürnberg will am Donnerstag (20.30 Uhr) zum Abschluss des 7. Spieltags mit einem Sieg gegen den VfL Bochum von Platz acht auf vier springen. Die Franken kehrten nach zuvor drei sieglosen Partien zuletzt mit einer 6:1-Gala in Duisburg in die Erfolgsspur zurück und stehen bei zehn Punkten. "Wir wollen den Rückenwind nutzen und uns im oberen Tabellendrittel festbeißen", macht FCN-Coach Michael Köllner klar. Mit Bochum kommt jedoch ein Angstgegner ins Max-Morlock-Stadion. Gegen den Tabellen-14. konnte der Club keines der letzten zehn Duelle gewinnen (fünf Niederlagen, fünf Unentschieden).