© Getty Images
Testspiel: Manchester United bezwingt Real Madrid nach Elfer-Farce

Manchester United hat Real Madrid im Gigantenduell beim International Champions Cup in den USA nach einem kuriosen Elfmeterschießen besiegt. 3:2 hieß es im kalifornischen Santa Clara am Ende - nachdem beide Teams zusammen satte sieben Strafstöße verballert hatten. Anthony Martial jagte gleich den ersten Elfmeter für United über den Kasten, es folgten drei weitere Fehlschüsse beider Teams, bis Henrikh Mkhitaryan mit dem 5. Strafstoß den ersten Treffer besorgte. Nach dem verwandelten Elfer von Daley Blind zum 3:2 knallte Casemiro Reals letzten Versuch an die Querlatte.