© Getty Images
FA Cup: ManUnited im Endspiel

Manchester United steht nach einem 2:1 gegen Tottenham Hotspur zum zweiten Mal innerhalb von drei Jahren im Finale des FA Cup. Im Wembley Stadium ging Tottenham durch Dele Alli in Führung (10.).

Kurz musste sich Manchester United sammeln, legte in der Folge aber deutlich zu und kam dank Alexis Sanchez zum verdienten Ausgleich (24.).  Ander Herrera schoss United zum Sieg (62.). Im zweiten Halbfinale treffen der FC Chelsea auf den FC Southampton.