© Getty Images
PSG: Bayerns Marke bei Champions-League-Niederlage angekratzt

Am kommenden Mittwoch kommt es in der Champions League zum Aufeinandertreffen von Bayern und Paris St. Germain. Für den Fall einer Münchner Pleite in Paris sieht Henning Zülch, Professor an der HHL Leipzig Graduate School of Management, negative Folgen, die weit über das Sportliche hinausgehen. Dem "Business Insider" sagte er: "Dann ist PSG auf einmal vorne, was die internationale Wahrnehmung angeht. Das ist eine Gefahr für Bayern. Die Marke des FC Bayern wird angekratzt." Als Antwort auf den PSG-Kaufrausch hat Bayern ein neues Nachwuchsleistungszentrum gebaut, um in Zukunft selbst Starspieler aufzubauen.