© Getty Images
Tennis: Federers perfekte Woche

Roger Federer hat sich seine am Montag anstehende Rückkehr auf den Tennis-Thron mit seinem 97. ATP-Titel versüßt. Der 20-malige Grand-Slam-Sieger gewann einen Tag vor seinem neuerlichen Sprung auf Platz eins der Weltrangliste das Finale in Rotterdam gegen den bulgarischen ATP-Weltmeister Grigor Dimitrow überraschend eindeutig in nur 56 Minuten 6:2, 6:2 und blieb damit auch in seinem zwölften Match des Jahres ungeschlagen. Mit 36 Jahren avanciert Federer zu Wochenbeginn zur ältesten Nummer eins aller Zeiten. Zwischen 2004 und 2012 stand er insgesamt 302 Wochen an der Spitze - ebenfalls Rekord.