© Getty Images
NHL: Rieder-Team schießen Draisaitls Oilers tiefer in die Krise

Leon Draisaitl und die Edmonton Oilers rutschen immer tiefer in die Krise. Das Team um den deutschen Jungstar kassierte ein 0:1 beim Schlusslicht Arizona Coyotes und damit bereits die sechste Pleite in Serie. Nur zwei Teams haben weniger Punkte auf dem Konto als Edmonton (50). Draisaitl blieb in 19:01 Minuten Einsatzzeit ohne Torschuss. Beim Gegner versuchte es Tobias Rieder dreimal erfolglos. Arizona steht jetzt bei 44 Punkten. Philipp Grubauer erlebte beim 1:7 mit den Washington Capitals bei den Chicago Blackhawks einen bitteren Abend. Der Nationaltorhüter wurde beim Stand von 1:6 eingewechselt.