© dpa
Google setzt wieder auf die SMS

Google hat seine Nutzer jahrelang mit Chat-Apps verwirrt. Doch Hangouts, Allo und Duo konnten WhatsApp nie das Wasser reichen. Jetzt entwickelt Google laut "chip.de" eine Chat-Funktion auf RCS-Basis.

Rich Communications Services gilt als SMS-Nachfolger und soll in Zukunft auf möglichst allen Android-Smartphones vorhanden sein und verpasst der SMS neue Features wie GIFs und Emojis. Googles neue App soll den simplen Namen "Chat" tragen.