Foto: dpa
Eltern sollten eine Erkrankung ihren Kindern nicht verschweigen

Eine schwere Erkrankung wirft Eltern aus der Bahn - das spüren schon kleine Kinder. Je nach Entwicklungsstand können sie Details über die Diagnose oder die Behandlung zwar überfordern. "Dennoch ist es wichtig, so etwas wohldosiert und kindgerecht anzusprechen", sagt Dana Urban von der Online-Beratung der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung. Denn wenn kleine Kinder die Hintergründe nicht kennen, aber merken, dass die Eltern traurig sind oder nicht mehr mit ihnen spielen, geben sie sich oft selbst die Schuld daran.