© dpa
Kleiner heißt nicht sparsamer: Wie Single-Haushalte günstiger wohnen

Singles leben teurer, wie kann man da sparen? Hier sind 3 nützliche Tipps: 1. Kleinere Hausgeräte: "Meist erzielen nicht die kleinen, sondern die größeren Geräte bessere Effizienzwerte", erklärt Claudia Oberascher von der Initiative Hausgeräte. 2. Einzelportionen versus Großpackung: Produkte in kleinen Verpackungen sind zwar oft praktisch für Singles, aber der Inhalt ist im Vergleich zu Großpackungen oft teurer. Hier lohnt sich ein Preisvergleich. 3. Auf den TV verzichten: PC, Laptop, Smartphone – all diese Geräte finden sich in Haushalten und bieten teils die gleichen Funktionen.